Home
Philosophie derLehre
Lerneinheiten
World of Relativity
Rolf-Medial
Poesie
Lehrgedichte
Für Menschen
Wurzeln und Flügel
Optimismus
Schneeflock-Schwere
Rad des Lebens
Stille Wasser
liebeslied
Herz in Eis
Geborgenheit
Paare
Schlüssel
Menschenhand
Glückliche Einsicht
Fels in Brandung
Natur & Romantik
Randbemerkung
Kontakt-Formular
Impressum
Nutzungsrecht

liebeslied

möcht in den arm genommen werden,
  träume von dem glück auf erden,
möcht unterhakend parks durchwandern
  mit dir spaziern von ei'm zum andern
möcht dir in die augen sehen
  während meine lippen flehen
möchte dir von mir berichten,
  meinen freuden meinen pflichten
möcht mit dir blütenwunder schauen,
  um uns beide zu erbauen
möcht in den gärten sie bestaunen,
  während uns die bäume raunen
möcht in der abendsonne schein
  mit dir in meinem zimmer sein
möcht im tanz mich an dich schmiegen
  mich im takte mit dir wiegen


Warum hätt' ich das so gern?
Warum bist du aber fern?
Warum der hauch melancholie?
Warum sagte ich's dir nie?

Top