Exoplaneten-Versuch

Themen

Photometrie-Versuch.

Auswertung echter Astro-Daten

Der Modellbau, der hinter dem Analog-Experiment steckt und welche zusätzlichen Features man damit ausprobieren und realisieren könnte, sammeln wir auf einer separaten Webseite.

Einführung

Am Teleskop werden Exoplaneten mit photometrischen, photographischen oder spektroskopischen Methoden detektiert.

Wenn man den Planeten nicht direkt fotografieren kann, lässt er sich mitunter nachweisen, indem er kurzzeitig das Licht seines Host-Sterns abschattet bzw. etwas dimmt (einen so genannten Transit macht) oder indem er durch seine Schwerkraft den Host-Stern dazu bewegt, sich rhythmisch auf uns zu oder von uns weg zu bewegen.

Zwei Transits der Venus vor der Sonne.

Analog-Experiment: Den photometrischen Nachweis eines Transits stellen wir hier in unserem Schulversuch nach: Wir lassen einen dunklen Körper um eine Lampe fahren, messen nur das Licht der Lampe und bemerken, auch wenn sie die ganze Zeit auf unseren Detektor scheint, dass sie nicht stets gleich hell ist.

Lehreinheit (im Test)